in , , ,

Zombie News Spezial Die Sekte der Zeugen Coronas

Gläubige Zeugen Coronas folgen den Führern und Führerinnen ihrer neuen Glaubensgemeinschaft blind. Sie tragen bei jeder Gelegenheit eine völlig nutzloste und überflüssigen Maske im Gesicht, und lassen sich auf Befehl ihrer Glaubensführer und Führerinnen auch über Monate in ihren Sklaven Unterkünften einsperren und von der neuen Glaubenspolizei, kontrollieren, schikanieren und zusammenschlagen. Ähnliche Phänomene gab es bisher nur in radikal muslimischen Ländern wie z. B. dem Iran. Gläubige Zeugen Coronas bilden gern große Gruppen vor sogenannten Impfzentren, um sich als menschliche Laborraten für experimentelle Impfstoffe zur Verfügung zu stellen, da ihre Glaubensführer und Führerinnen, ihnen das Paradies versprechen, wenn sie sich nutzlose und gefährliche Giftstoffe spritzen lassen. Eines ist sicher, tausende Zeugen Coronas sind allein in Europa, bereits unmittelbar nach so einer Corona Impfstoff Giftspritze, verstorben. Ob diese dann wirklich im Paradies gelandet sind oder im Himmel der Vollidioten, kann niemand mit Gewissheit sagen. Auch die Spätfolgen für die überlebenden dieses gefährlichen Sekten Rituals, sind nicht absehbar. Wir als Sektenbeauftragte beobachten die neue Sekte der Zeugen Coronas mit Sorge.